Interkulturelle Seminare und Trainings für Russland

olympia_2014_vortrag_12.08.09Was müssen Sie über Russland und russische Geschäftsmentalität wissen, um Ihre russischen Partner besser zu verstehen?   Welche Kommunikationsstrategien müssen Sie einsetzen, um  sowohl bei den Verhandlungen als auch bei der Personalführung erfolgreich zu sein?  Wie vermeiden Sie typische Verhaltensfehler und „Fettnäpfchen“? Diese und viele andere Fragen zu beantworten, ist das Ziel unserer Seminare und Trainings.

Unser Angebot im Überblick

Die folgenden Seminarkonzepte sind Standardprogramme. Für Sie wird
ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes interkulturelles Training Russland entwickelt.            

ik_training_2008 

Geschäftserfolg in Russland

Unser Standardseminar für Firmen und Unternehmen, die ein  Engagement in Russland planen.

Dies ist nur ein kurzer Überblick über die Themenauswahl (detailliertes Programm auf Anfrage).

  1. Russland heute: Überblick über die russische Geschichte, Land und Leute, moderne russische Gesellschaft. Aktuelle Wirtschaftslage. Deutsche Wirtschaft in Russland
  2. Die Russen und die Deutschen: Kulturelle Unterschiede und ihre Auswirkungen auf die Geschäftspraxis. Gegenseitige Wahrnehmung. Vergleich nach Kulturstandards
  3. Russische Unternehmenskultur(en). Hierarchiedenken, Führungsverhalten, Arbeitsbeziehungen. Der Ausländer als Führungskraft in Russland
  4. Kommunikationsstile in Russland. Schriftliche und mündliche Kommunikationssituationen. Informationsfluss. Nonverbale Kommunikation
  5. Russisches Zeitmanagement und Umgang mit Regeln/Vorschriften. Zeitverständnis, Flexibilität und Planung. Russische Regelorientierung
  6. Besonderheiten des Geschäftsumfeldes in Russland. Die Rolle der Beziehungsebene im russischen Alltag. Informelle Netzwerke. Geschäftsethik und Sicherheitsstrategien
  7. Wege zum Verhandlungserfolg: Verträge, Konfliktpotentiale, Verhaltensregeln, Strategien
  8. Alltagsfragen u. (Business)-Etikette: Umgangsformen, Geschenke, Geschlechterrollen, „Knigge“. Sprachverhalten, sensible Themen. Esskultur, Tischsitten, Feiertage.
   

Als Expat nach Russland

Leben und Arbeiten in Russland

Die Standardthemen zur interkulturellen Vorbereitung (siehe Punkte 1-6 „Geschäftserfolg in Russland“) werden durch folgende Inhalte für künftige Expats ergänzt:

  1. Die wichtigsten Vorbereitungen vor Ihrer Entsendung: Arbeitserlaubnis, Checkliste, Einfuhr- und Zollbestimmungen etc.
  2. Das richtige Wohnobjekt in der richtigen Wohnlage: Tipps zur Wohnungssuche, Grundversorgung, Unterkunft in der Überbrückungszeit)
  3. Die ersten Schritte im neuen Land: Tipps für den Umgang mit russischen Behörden, Sicherheit für Expats. Umgang mit dem Kulturschock. Die „Expatgemeinde“
  4. Der Alltag in Moskau vs. in anderen russischen Städten. Kontoführung, Zahlungsmittel. Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Medien, Telefon, Internet.
  5. Als Single in Russland / Mit dem Partner nach Russland. Kindergärten, Schulen, Kinderbetreuung. Hausangestellte
  6. Das russische Gesundheitssystem und die medizinische Versorgung. Wichtiges zu  Apotheken, Ärzten und Krankenhäusern. Internationale Krankenhäuser.
  7. Mobilität,  Urlaub und  Freizeit. Autokauf, Führerschein, Verhalten im Straßenverkehr. Reisen in Russland. Sport und kulturelle Aktivitäten
  8. Alltagsfragen u. (Business)-Etikette: Umgangsformen, Geschenke, Geschlechterrollen, „Knigge“.  Sprachverhalten, sensible Themen. Russische Küche, Tischsitten. Feiertage

Umgang mit russischen Patienten

Interkulturelles Training für das Klinikpersonal

Interkulturelle Kompetenz ist die neue Schlüsselqualifikation, die für Klinikpersonal, Ärzte und Pflege unerlässlich ist. Erst durch das Verständnis der anderen Kultur kann man den Service für russische Patienten angemessen gestalten. Dabei stehen keineswegs Luxus oder materielle Aspekte im Vordergrund, sondern vielmehr die Akzeptanz und Berücksichtigung der Patientenbedürfnisse.

Die Teilnehmer werden erkennen, welche Besonderheiten im Umgang mit Patienten und Gästen aus Russland zu beachten sind. Unsere Seminare bieten eine Orientierungshilfe, um das Verhalten der russischen Gäste und ihrer Angehörigen besser einzuschätzen und eventuelle Sonderanforderungen zu berücksichtigen.

Unsere Fallbeispiele wurden aufgrund der typischsten Kommunikationssituationen gestaltet, die aus den Umfragen der russischen Gäste und des medizinischen Personals der Krankenhäuser in Deutschland gewonnen wurden. This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

      Betreuung russischer Kunden im Einzelhandel

      Interkulturelles Training für das Verkaufspersonal und Management


      Interkulturelle Kompetenz ist die neue Schlüsselqualifikation, die für Verkaufspersonal und Management großer Kaufhäuser unerlässlich ist. Was müssen Sie über Russland und die russische Konsumkultur wissen, um Ihre russischen Kunden besser zu betreuen? Welche Kriterien beeinflussen das russische Kaufverhalten im Ausland? Welche Kommunikations-, Verkaufs- und Werbestrategien müssen Sie einsetzen, damit Ihre russischen Gäste zu Ihnen immer wieder kommen? Welche DOs und DONTs im Umgang mit russischen Kunden sollten Sie berücksichtigen?

      Diese und viele andere Fragen zu beantworten, ist das Ziel unserer Seminare zum Thema Besonderheiten bei der Betreuung der Kunden aus Russland. Die Teilnehmer werden erkennen, wie man das Verhalten und die Erwartungen der russischen Kunden besser einschätzen und den Service angemessen gestalten kann.

      Unsere Fallbeispiele und Rollenspiele wurden aufgrund der typischsten Kommunikationssituationen gestaltet, die aus den Umfragen der russischen Kunden und des Verkaufspersonals in Deutschland sowie aus den eigenen praktischen Erfahrungen der Trainerin gewonnen wurden.

              
              Seminarmethodik:

              Eine Kombination aus Vortrag, Diskussion, Rollenspielen und Fallbeispielen 
              zu den typischen authentischen Geschäftssituationen. 
             
              Das Besondere an unserer Methodik ist     

      • eine individuell abgestimmte Übungs- und Anwendungsphase: Unser Trainingsmaterial wird aus Umfragen bei deutschen und russischen Firmen gewonnen. Das Ziel ist dabei, nicht nur die typischsten Konfliktsituationen darzustellen, sondern die Zusammenhänge, vor allem die Kulturstandards, dahinter zu verstehen.
      • Individuelle Vorbereitung auf Grundlage der Teilnehmererwartungen.  Die folgenden Seminarkonzepte sind Standardprogramme. Für Sie wird ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes interkulturelles Training  Russland entwickelt – die Themenschwerpunkte bestimmen Sie.
      • Individuelle Zusammenstellung von Teilnehmerunterlagen (aktuelle Informationen zum Ihrem Seminarthema, weiterführende Literatur und Internetlinks, Tipps, Adressen etc.)

      "Die Trainerin hat sehr viel Erfahrung und ging auf jede Situation ein. Die Erwartungen wurden voll erfüllt, die Tipps sofort anwendbar, sehr informativ und hilfreich für verschiedene Situationen.  Sehr praxisbezogen, detaillierte Unterlagen zum Nachlesen. Besonders gefallen haben uns lebhafte und authentische Vorträge, Rollenspiele, auch die unkomplizierte und offene Art der Trainerin."

      (TeilnehmerInnen des Interkulturellen Trainings Russland für Liebherr Aerospace AG am 21./22. 11.2011)

       

      Kontakt

      Dr. Elena Minakova-Boblest
      Pirmater Straße 17a
      81375 München

      Telefon: +49/ (0)89 71049314
      Fax: +49/ (0)89 71049601

      E-Mail: info@russland-kompetenz.de

      Referenzen

      Siemens AGman  allianz  bmw

      Andere Referenzen