Referenzen

Interkulturelle Trainings

siemens

 

 

Fujitsu  

 

sony_dadc

 

thyssenkrupp  

sued-chemie

 

global_competence_forum

 

 

 

oberpollinger_logo  

integrata

 

hrg

 

palfinger

 

medicalpark

 

hasit  

baufritz

 

Bayern Handwerk International

 

LMU (Elite-Studiengang Osteuropastudien)

 
 
 

Sprachunterricht

Allianz AG  

BMW  

LMU (Institut für Slavische Philologie)  

Universität Innsbruck  

Hochschule München  

FHAM Erding  

ISB Bayern  

Sundwig GmbH  

Gorny GmbH  

Palfinger GmbH  

mglu  

MGIMO (Moskau)  
 
 
 

Dolmetschen/Übersetzen

Internationaler Tschaikowski-Wettbewerb  

Bundesgerichtshof  

Siemens AG  

Mannesmann AG  

Langenscheidt AG  

Juristenverband der Russischen Föderation
 

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen  
 
 
 

sowie Dolmetschen für folgende Persönlichkeiten:

  • Hans-Dietrich Genscher
  • Norbert Blüm
  • Rudolf Scharping
  • Peter von Siemens
  • E. Rachmonov (Präsident von Tadzhikistan)
  • Johannes und Christine Rau (beim Besuch in Moskau 1989)
  • Moritz de Hadeln, Direktor der Berlinale (1987)

Kundenstimmen zu den interkulturellen Trainings

 

Was hat Ihnen bei unserer Veranstaltung am besten gefallen?

„Aufbau der Veranstaltung, professionelle Präsentation; maßgebliche Seminarinhalte mit Wiedererkennungswert für die tägliche Praxis; praktische Beispiele auf der Erfahrung der Referentin.“ „Eingehen auf die eigene Situation, Fallbeispiele“

(Teilnehmer des Seminars „Geschäftserfolg in Russland» Global Competence Forum, Juli 2010, Juni 2008)

 

„Das Seminar war sehr gut strukturiert - sehr gutes Zeitmanagement. Miteinbeziehen der Teilnehmer in kleinen Workshops, Mitarbeiten. Gute und ausführliche Beantwortung aller Fragen.
Die Referentin war sehr kompetent, freundlich und völlig wertefrei trotz der zu schildernden unterschiedlichen Mentalitäten."

(Teilnehmer des Interkulturellen Trainings für Medical Park „Qnigge - Umgang mit russischen Patienten“, Juni 2010)

 

„Das interkulturelle Training, was auch immer wieder Gegenstand des Sprachkurses war, ist von sehr großer Wichtigkeit. Nach meiner Meinung und meinen bisherigen Erfahrungen sollte so ein Training ein wesentlicher und sehr umfangreicher Bestandteil eines Trainings für Expats in Russland sein. Vielen Dank noch einmal für Ihre sehr gute und umfassende Unterstützung, die meiner Meinung nach nicht selbstverständlich ist, aber eine sehr gute Trainerin von einer guten unterscheidet.“

(Jörg Schannath, Director Area CIS, Palfinger Service- und Beteiligungs-GmbH, August 2009)

 

"Frau Dr. Minakova-Boblest hat es in höchst lebendiger Weise verstanden, den Teilnehmern die kulturell geprägt unterschiedlichen Sichtweisen von Russen und Deutschen nahe zu bringen und hat uns damit viele sehr nützliche Impulse gegeben. Wir sind mit dem Seminarergebnis sehr zufrieden und planen jetzt ein Folgeseminar in Moskau."  

 (Barbara Ammann, Personal Fixit Trockenmörtel Holding AG; Dezember 2007)

 

„Ihr Seminar war äußerst hilfreich und aufschlussreich,  und ich möchte mich dafür bedanken! ... wir werden solche Seminare als Vorbereitung für Expats in Zukunft wohl öfters in Anspruch nehmen“. 

(Teilnehmer des GC-Seminars „Umzug, Leben und Arbeiten in Russland“ für Sony DADC Austria AG, September 2010)

 

Kundenstimmen zu den Sprachkursen


Effizienter und besser geht es nicht!

„Ich wollte mich in kürzester Zeit für eine Reise nach Russland vorbereiten und habe in wenigen Doppelstunden das Alphabet und die wichtigsten Wörter gelernt. Ohne diesen Schnellkurs wäre ich in Moskau und Sibirien verloren gewesen. Sehr zu empfehlen - auch ihr Lehrbuch!“

(J. Fassbinder, Teilnehmer des Intensivkurses Russisch, April 2010)

 

Der Sprachkurs war didaktisch hervorragend strukturiert, denn es ist sehr wichtig, dass man schnellst möglich das kyrillische Alphabet bzw. die Schrift lesen kann, dann erschließen sich viele Begriffe und Worte „fast von alleine“. Insbesondere ist Ihr Ansatz richtig und wichtig, die Aussprache zu trainieren, da die russischen Kollegen und Mitarbeiter sehr positiv reagiert haben, wenn ich ein Wort richtig betont bzw. ausgesprochen habe … .“ 

(Jörg Schannath, Director Area CIS, Palfinger Service- und Beteiligungs-GmbH, August 2009)

 

"Ich bin begeistert gewesen, wie schnell ich mit der Sprache umgehen konnte. Sie haben in meinen Augen eine sehr gute Leistung vollbracht, uns in nur 4 Tagen so viel beizubringen. Auf alle Fälle habe ich in dem Kurs meine Liebe zur russischen Sprache gefunden.“ 

(TeilnehmerIn des Russisch-Intensivkurses im Rahmen der Russlandwoche an der FHAM Erding, im Oktober 2008)

„Das Seminar war sehr gut strukturiert - sehr gutes Zeitmanagement. Miteinbeziehen der Teilnehmer in kleinen Workshops, Mitarbeiten. Gute und ausführliche Beantwortung aller Fragen. Die Referentin war sehr kompetent, freundlich und völlig wertefrei trotz der zu schildernden unterschiedlichen Mentalitäten."

(Teilnehmer des Interkulturellen Trainings für Medical Park „Qnigge - Umgang mit russischen Patienten“, Juni 2010)

 

Kontakt

Dr. Elena Minakova-Boblest
Pirmater Straße 17a
81375 München

Telefon: +49/ (0)89 71049314
Fax: +49/ (0)89 71049601

E-Mail: info@russland-kompetenz.de